Im März wurden dann die Flirts zugelassen, so dass es am 14.3.10 zu einer "Abschlussfahrt" des Eurobahn-Ersatzverkehrs kam. 185 509 bespannte einen Regelzug, der wie am ersten Betriebstag als Schmankerl um einen Rheingold-Aussichtswagen ergänzt war. Bereitstellung des Zuges in Hamm mit 185 508 am Schluss.