Beschwerlich war der Weg über die KBS 430 am 24.8.11, nachdem auf einem Bahnübergang ein Trecker einem ICE im Weg stand und es zur Kollison ohne Personenschäden kam. Als einer der ersten Züge durfte der 40424 die eingleisig wieder freigegebene Strecke passieren, nicht ohne in Geseke noch einige Minuten auf dem Nebengleis abzustehen.