Zum Zusammenbau der beladenen Zugteile mussten die Gleise der Sennebahn gequert werden, auf dem sich stündlich die NordWestBahn-Talente kreuzen.