Fahrplantechnisch ist das Vorsetzen und Zusammenkuppeln zweier Eurobahn-Flirts um 19:15 Uhr in bestenfalls sechs Minuten Standzeit in Paderborn ein gewagtes Unterfangen, mit vereisten Kupplungen schon mal sowieso. Zum Aufnahmezeitpunkt war die Planabfahrzeit insofern auch wieder um fünf Minuten überschritten.