DB-Baureihe 114
Elektrolokomotive

DB-Baureihe 114

Auch diese Baureihe baut auf der DB E10 auf. Die DB 114 sind gerade einmal zwanzig Lokomotiven aus der dritten Baureihe der 112. Aufgrund teils extremen Verschleisses wurden diese Modelle ab 1985 als DB 114 gekennzeichnet. Diese Umbenennung diente vor allen Dingen der Differenzierung von weniger abgenutzten Lokomotiven, die weiter als DB 112 fahren konnten. 

Neben der Umbenennung wurde die erlaubte Höchstgeschwindigkeit der DB 114 von 160 km/h auf 140 km/h begrenzt. Später wurde auch diese Geschwindigkeit weiter gedrosselt, sodass die Lokomotiven lediglich 120 km/h fahren durften bevor sie schliesslich gänzlich ausgemustert wurden. 

Bildquelle: Von MPW57 – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8684234

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.