DB-Baureihe 201
Diesellokomotive

DB-Baureihe 201 (202, 203, 204)

Diese vierachsigen Diesellokomotiven wurden von der Deutschen Reichsbahn vornehmlich für den mittleren Dienst eingesetzt. Als Teil eines bereits in den 1950er gestarteten Programms sollten schrittweise die nicht mehr zeitgemäßen Dampflokomotiven ersetzt werden. Da dieses Programm aus logistischen Gründen nicht von der Sowjetunion umgesetzt werden konnte, begann man schon 1963 damit unter Verwendung zahlreicher Teile der V 180 eine eigene Diesellokomotive mit 1000-PS herzustellen. Bereits Ende der 1960er Jahre wurde daraufhin mit der Serienfertigung dieser Lokomotiven begonnen. 

Lediglich mit minimalen Anpassungen und Veränderungen wurden auf Basis der DB-Baureihe 201 in den Folgejahren verschiedene Lokomotiven mit den Baureihenbezeichnungen DB 202, DB 203 und DB 204 gebaut. 

Bildquelle: Von MPW57 – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6205476

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.