Eggequerung
Zugstrecken

Neubautrasse “Eggequerung” Willebadessen (NRW)

Im Rahmen des Rückbaus der Strecke wurden bei der sogenannten Eggequerung knapp 300 Kilometer Behelfskabel direkt neben der Bahnstrecke verlegt. Zusätzlich wurde in vier Metern Tiefe hydraulisch ein 1,20 m Durchmesser Stahlrohr unter dem dreigleisigen Bahnhof in Willebadessen verlegt. Dazu wurden auf beiden Seiten der Bahnstrecke jeweils ein Kopfloch angelegt.

Bildquelle (Beitragsbild): Ernst F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.