Umbau
Hobby

Wie kann eine Lokomotive auf Gleichstrom umgebaut werden?

Im Allgemeinen ist ein Umbau einer Lokomotive von Wechselstrom auf Gleichstrom möglich. Einfach ist das jedoch meistens nicht. Je moderner ein Modell unterdessen ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wechsel bereits bei der Konstruktion berücksichtigt wurde und notwendige Baugruppen wie Radsätze, Getriebekästen, Decoder, Mittelschleifer, Drehgestellrahmen und ähnliches recht unproblematisch ausgetauscht werden können. 

Handelt es sich hingegen um ein älteres Modell ist ein Wechsel von Wechsel- auf Gleichstrom oftmals schwierig und kostspielig. Einzelne Teile können hier weit mehr als 60€ kosten. 

Wer sich selber nicht an dieser Aufgabe versuchen möchte, kann seine Lokomotiven jederzeit an eine fachkundige Werkstatt geben. In den meisten Fällen können Sie den entsprechenden Kontakt direkt von Ihrem Händler erhalten. Auch hier gilt, lassen Sie sich zunächst einen Kostenvoranschlag geben. Denn nicht selten kostet der Umbau einer Wechselstromlokomotive mehr als die Anschaffung einer vergleichbaren Gleichstromlokomotive. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.